Unsere FSJlerin in Freising

Hallo! Ich heiße Francesca, bin 19 Jahre alt und komme aus Taufkirchen in der Nähe von München.

Nach meinem Fachabitur 2019 habe ich mich spontan entschieden ein Freiwilliges Soziales Jahr zu absolvieren und da ich gerne Musik spiele, schien mir die Vorstellung ein Jahr an einer Schule für Musik zu arbeiten, ideal. Das Vorstellungsgespräch verlief super und ich habe mich dort sofort wohl gefühlt! So stand meine Entscheidung fest, statt noch ein Jahr in der Schule zu verbringen, ein Jahr selbstständiger zu werden und viel Neues auszuprobieren.

Meine Aufgabenbereiche bei 3klang sind sehr vielfältig und abwechslungsreich. Ich lerne im Büro die betrieblichen und organisatorischen Bereiche der Schule für Musik kennen und bin am Nachmittag beim Hospitieren im Instrumentalunterricht, oder helfe mit bei der Musikalischen Früherziehung für die Kleineren mit, was mir sehr viel Spaß macht! Ich selbst spiele Geige und etwas Gitarre und habe hier angefangen Klavierunterricht zu nehmen. Zudem probiere ich mich nicht nur im klassischen Ensemble aus, sondern auch in Bereichen der Volksmusik aus aller Welt.

Mein Wunsch ist es, später im Bereich der elementaren Musikpädagogik zu arbeiten. Ich werde bei meinen Zielen ernst genommen und stets unterstützt. Alle Kollegen und Kolleginnen sind super lieb, zuvorkommend und helfen mir immer, wenn ich Fragen oder andere Anliegen habe.

Außerdem ist die Atmosphäre hier besonders familiär und ich fühle mich sehr wohl, was meine Meinung bekräftigt, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Ich bin sehr gespannt was mich in diesem Jahr noch alles erwarten wird!



Unsere FSJlerin in Olching

Hallo, mein Name ist Anita.

Ich bin 18 Jahre alt und komme aus München.

Zu meinen Lieblingsbeschäftigungen gehören unter anderem Bratsche und Cello spielen, sowie Singen und Lesen. Besonders viel Spaß macht mir das gemeinsame Musizieren und Singen im Orchester und Chor.

Aber auch das Reisen interessiert mich sehr, da man dabei viele neue Menschen und deren Kulturen kennenlernen kann. Zusätzlich bekommt man die Möglichkeit, spannende und manchmal auch unbekannte Orte zu entdecken.

Seit meinem Abitur im Mai 2019 hatte ich den Wunsch ein  Freiwilliges Soziales Jahr zu machen, um Abwechslung vom Schul- und Lernalltag zu bekommen. Dieses Jahr wollte ich in einer  Schule für Musik verbringen, um herauszufinden, ob die Musik Teil meines zukünftigen Berufslebens werden könnte. Somit habe ich mich für ein  Freiwilliges Soziales Jahr bei 3klang entschieden. Hier habe ich die Möglichkeit, den Büroalltag und die Organisation von Veranstaltungen in einer Schule für Musik kennenzulernen. Außerdem helfe ich beim Musik- und Tanzunterricht an Grundschulen, darf im Instrumentalunterricht hospitieren und unterstütze das Sinfonieorchester in Olching.

Ich freue mich darauf, dieses Jahr erste Berufserfahrungen zu sammeln und mit netten Kolleginnen und Kollegen zusammenzuarbeiten.

Mitarbeiter im Freiwilligen Sozialen Jahr

Seit dem 1. September 2010 ist 3klang e.V. von der Bundesvereinigung kulturelle Jugend­bil­dung (BKJ) bzw. der BAG Spielmobile ausgewählte Einsatzstelle für das »Freiwillige Soziale Jahr in der Kultur«. Mehr dazu auf YouTube.

Informationen zum FSJ erhalten Sie in der 3klang-Geschäftsstelle oder hier: